Statten wir jetzt mal der chinesischen Familie einen Besuch ab! Verglichen mit der westlichen Gesallschaft unterscheidet sie sich stark. Dann mal los!

Familie in China

 

Die „Familie“ in China hat eine enorm wichtige Bedeutung. Jedes Familienmitglied trägt zur allgemeinen Harmonie bei. Liebe, Geborgenheit, aber auch eine gewisse Strenge sind die Hauptmerkmale einer chinesischen Familie. Sie bildet sich auf der Basis des Ehestands und der Blutverwandtschaft und wird nach dem natürlichen Sozialleben konstruiert. Zur Familie gehören Großeltern, Eltern, Ehepaare und Kinder. Sie leben nach dem Motto „Wir teilen alles miteinander, egal ob Glück oder Unglück“. Jeder wird unterstützt, egal welches Problem besteht. Auf der anderen Seite profitiert jeder Einzelne vom Glück und Wohlstand des Anderen.

 

Modell der chinesischen Familien

Man unterscheidet zwischen zwei verschiedenen Arten von Familie.

Eine ist die sogenannte „Traditionelle Familie“, die nach der konfuzianischen Vorstellung gestaltet ist.

In einer solchen Familie gibt es unzählige Prinzipien und Regelungen, beispielsweise:

      1) Beim Familienessen ist die Reihenfolge der Sitzplätze nach Generationen geordnet.

  1. Bei einer Namensfindung für ein neu geborenes Kind muss man Rücksicht auf den Namen der älteren Generation nehmen, diese darf mit den Namen der älteren Generation nicht gleich sei, auch wenn es nur eine Silber ist.
  2. Eine traditionelle Familie darf nicht getrennt werden. Scheidungen sind nicht möglich. Das Paar darf vor der Hochzeit nicht zusammen in einem Haushalt leben, Geschlechtsverkehr ist überhaupt verboten. Sollte ein Paar vor der Hochzeit Geschlechtsverkehr haben, würden sie nicht nur von den Angehörigen streng kritisiert werden, sondern auch stark von der Gesellschaft verachtet.

 

Das zweite Modell ist die sogenannte „Moderne Familie“, die nicht von der feudalistischen Regelung eingeschränkt ist. Eine solche Familie lässt sich leicht von der aktuellen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft beeinflussen. Die moderne Familie lässt sich auch zeitgenössisch unterscheiden. Eine moderne Familie im Zeitraum von 1949 bis 1978 ist nicht gleich wie eine Familie im 21.Jahrhundert:

Vor 1949: Die Familie war in einer großen Form, da lebten meistens einige Generationen zusammen, hatte noch feudalistische Regelungen. Die Ehe wurde von den Eltern bestimmt und allgemein war alles sehr eingeschränkt und konservativ.

Die Aufgabe einer Frau war, sich um ihren Mann, Kinder und Teil des Haushalts zu kümmern.

1949 – 1976 Nach der Gründung der V.R China wurden die Frauen befreit, sie konnten vieles für sich selbst bestimmen, doch nahm die Politik immer mehr Einfluss darauf. Die Klassengenhörigkeit hat eine große Rolle gespielt.  Mendang Hudui  ( d.h.: Die Eheschließung muss von einem gleichen sozialen und wirtschaftlichen Status sein) war immer noch sehr wichtig. Familien wurden dazu verpflichtet, sich nach der politischen Orientierung anzupassen. Die chinesische Nation war die eigentliche Familie, aufgrund des politischen Einflusses in allen Bereichen des Lebens.

1976 – 1978  war die Phase, in der die Wandlung der Familie stattgefunden hat. In dieser Zeit gab es traditionelle und moderne Familien. Der Materialismus kam langsam ins Spiel. Dies zeigte sich besonders in der Eheschließung. Mitgift spielte da eine große Rolle.

1978 – heute: In der Zeit war China im Gange, sich sozial und wirtschaftlich weiter zu entwickeln, zahlreiche Geschäfte wurden privatisiert. Man verbrachte sehr viel Zeit mit der Arbeit, hatte daher sehr wenig Zeit nur mehr für die Familie, was letztendlich zur Erhöhung der Scheidungsrate führte. Ansprüche sowohl der Männer als auch der Frauen sind immer mehr gestiegen. Bei der Suche nach einer  Partnerschaft ist nun der Materialismus im Vordergrund. Wer nichts zu bieten hat, wird auch keine Frau finden.

Chinesische Familien gelten als glücklich, da alles gut organisiert ist und alles diplomatisch und herzlich geregelt wird.

 

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!